Hausarzt für den Notfall in Essen gesucht?

www.Essener-Firmenliste.de

Geschäfts-Einträge

Sortieren

Hausarzt in Essen

Der Hausarzt in Essen kann freiberuflich tätig aber auch angestellt sein bei einem Medizinischen Versorgungszentrum. Für die Patienten ist der Hausarzt Essen meist die erste Anlaufstelle zu dem sie mit ihren gesundheitlichen Problemen kommen. Zunächst wird der Hausarzt in Essen konsultiert und wenn dieser dem Patienten nicht helfen kann, so überweist er ihn an einen anderen Facharztkollegen. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn ein Patient zum ersten Mal mit Schilddrüsenproblemen zum Hausarzt Essen kommt. Der Hausarzt in Essen kann zwar über eine Blutabnahme die exakten Schilddrüsenwerte bestimmen, die fachliche Weiterbehandlung muss jedoch in den meisten Fällen der Radiologe oder Nuklearmediziner übernehmen. Zumindest was das Schilddrüsen Szintigramm anbelangt, da der Hausarzt Essen über keine hierfür benötigten medizinischen Apparate verfügt um ein Szintigramm durchführen zu können.

Wichtig für den Patienten ist immer ein gutes Vertrauensverhältnis zum Hausarzt Essen, da man in der Regel mit allen medizinischen und manchmal auch seelischen Problemen zu ihm kommt und er die komplette Krankengeschichte kennt. Meist nicht nur vom Patienten selbst sondern auch von sämtlichen Familienangehörigen weshalb man beim Hausarzt Essen nicht selten auch vom Familienarzt spricht. Der Hausarzt in Essen verfügt auch über eine komplette Krankenakte mit Anamnesebögen über Gespräche mit dem Patienten, mit anderen Arzt- und Krankenhausberichten, Diagnosebefunden, Röntgenaufnahmen, Ultraschallbildern und ggf. auch Szintigrammen, so dass der Hausarzt Essen sich ein umfassendes Bild von seinen Patienten machen kann. Auch andere Arztkollegen konsultieren nicht selten den Hausarzt Essen, um nähere Angaben über den zu Behandelnden zu bekommen.

Es gibt den Hausarzt in Essen als Allgemeinmediziner, als Facharzt für Innere Medizin sowie als Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin. Es gibt rund 60.000 Hausärzte in ganz Deutschland verteilt. Der Hausarzt in Essen muss über eine Kassenzulassung verfügen, damit er die von ihm erbrachten Leistungen über die Krankenkasse des Patienten abrechnen kann. Der Versicherte legt dazu lediglich seine Krankenversichertenkarte vor und über diese rechnet der Hausarzt Essen mit der Kasse nach einem festgelegten Preis-/Leistungskatalog ab.

Den passenden Hausarzt Essen im jeweiligen Essener Stadtteil findet man am sichersten und schnellsten über das Online-Branchenbuch der Essener Firmenliste www.essener-firmenliste.de. Hier sind alle niedergelassenen Hausärzte nach gesuchtem Stadtteil aufgelistet und man kann den Hausarzt in Essen nach erfolgter Konsultation sogar bewerten.

www.Essener-Firmenliste.de
© Copyright 2014 Alle rechte vorbehalten | Essener-Firmenliste.de | Impressum | AGB | Datenschutz | Kontakt | Blog